• Entspannung
  • Jobs
  • Gesellschaft
  • Beziehungen
  • Trauer & Zorn
  • Coaching
  • English Songs
  • Instrumentals

Zielgruppe:  Menschen die sich entspannen, beruhigen oder zart aufheitern möchten.


Entspannung

  • Atme

    Atme Jazzpop zarte Frauenstimme und Chor von Hamburger Zuhältern, Pennern und Touristen. Es ist vorbei, also kannst du auch wieder atmen.

  • This is a bad day

    Das ist ein schlechter Tag, was kann ich tun? Das ist ein schlechter Tag und er ist erst halb vorbei....Country Klagen kann Spass machen.

  • Schnuffelmaus

    Ins-Bett-bring-Lied für echte und innere Kinder/ Kinderanteile.

  • i m not political

    Nicht politisch zu sein und nicht aktiv zu werden, wenn es soviele Missstände gibt- Geht das? uptempo country

    

  • Spektakulär

    Grundlage war ein alter Jazzstandart "a good man is hard to find" der für ein Paar weiterentwickelt wurde. Frage: was ist an ihrem Partner/in besonders, was haben Sie früher an ihm/ihr gemocht? Manchmal ist verzeihen können, weniger anstrengend wie allein sein und vor allem lohnender. Lied für, über-viel-belangloses-streitende Paare.

  • Irmelin

    Irmelin. sonniger Reggae mit schönen Chören. Frage: Wie würde man Sie feiern?“

  • Knie

    Knie  aktivierender Pop mit R&B Elementen (z.B. Für zerstrittene Paare, wo sich einer besinnt, was er/ sie am anderen hat)

  • Wasser

     Wasser  mit Wellen  Dinge, die mein Herz erfreuen, die mir bleiben wenn du mich „schneidest, dein Herz verweigerst“…sanft heilender Jazzpop

  • Ich sinke

     sinke = hier im Sinne von: ich schmelze wie im Tai Chi Elektro -Pop Für Martin Buber Liebhaber oder diejenigen, die ihre, ihnen im Weg stehenden Muster und Reflexe ändern möchten.

  • Martin, Lukas & Butz

    Auf einem alten Bahnhof warten 6 sich fremde alte Damen einen Nachmittag auf einen Zug. Sie geben mit ihren Männern an, beschimpfen sich gegenseitig und enden bei Appetit auf mehr- Rock  dazu gibt’s auch ein Video auf Myspace.http://www.myspace.com/onmainstream. Viele Frauen leiden darunter, weil sie jetzt "so alt" sind und die (männliche9 Aufmerksamkeit und Anerkennung weniger wird. Im Video sieht man Frauen, die älter sind, zwischen 70 und 78J., lustvoll, naturbelassen und kräftig. Es taucht einmal kurz ein Mann auf, als Frau verkleidet, (weil eine Frau an einem Drehtag nicht konnte) und hat Spass mit ihnen. Er fand sie alle genau richtig und er ist 46. Die Frauen finden sich auch genau richtig. So wie sie sind. Echte Probleme haben sie auch, aber die kommen im Film nicht vor.  

  • Sie sind da

    Lob und Dank an Erzieher von Kindergärten die ihre Arbeit gut machen Pop Fragen:“Wem danken Sie?“ Oder auch  „Wofür sind Sie kompromisslos da?“

  • Wahrer Kerl

    wo bist du? country Eine Frau reitet auf einem schwarzen Hengst durch die Weiten Minnesotas und träumt vom Idealmann. Der kommt dann auch noch in verschiedener Gestalt.

Zielgruppe: Selbstständige, Führungskräfte, Arbeitnehmer, Arbeitssuchende, Wachstums und Wandel-Interessierte

Jobs

  • Hitchhike

    Funk mit Bläsern und Männerchören. Fragen: Was macht Sie freier? Das Besitzen von Dingen oder das Ausleihen/ Ansehen? Gibt es etwas in Ihrem Leben, wovon Sie denken, es wäre notwendig, aber es ist vielleicht doch nicht? Können Sie das Andere wertschätzen und darum bitten? Machen Sie es auf eine Weise, dass Sie es bekommen? Herkunftsgeschichte des Lieds: Heute wird nicht mehr getrampt, weil wir denken, durch den Besitz eines Autos, wären wir froher und glücklicher. Oder über die Mitfahrzentrale erhalten wir Kontrolle über Ankunftzeit und Lebensgefahr. Das Lied feiert 31 Jahre gute Tramperfahrung (quer durch Europa und in Groß und Kleinstädten) einer Klientin (auch noch 2010). Die Frau kam pünktlich u. immer unverletzt an ihrem Ziel an. Beschenkt mit einer Fülle von interessanten Begegnungen und Gesprächen, sowie der Erfahrung vom Fahren in den unterschiedlichsten wunderbarsten S-Klasse Wagen, Oldtimern und 35 Tonnern.

     

     

  • Keiner Will Mich

     Keiner will mich z.B. nach Outplacement Medley: heiterer Ska, melancholischer Blues und kräftiger Blues mit Bläsern Gute Vorlage um damit einen lustigen oder auch ernsten "Complain choir" zu machen. Worüber wollen Sie klagen? Was läuft gerade trotzdem rund?  Was können Sie tun, dass es nicht besser wird? Was wäre heute der kleinste Schritt für mehr Gelassenheit, Würde oder Kraft?

  • sinke medley

     Ich werde ich am Du. Fassung: Medley- stride Blues, Funk und Reggae , für Menschen, die die normalen Hindernisse wie Ausgrenzung, Mißerfolg, unerfüllte Erwartungen erlebt haben und trotzdem weitergehen. Auch für Fatalisten die denken, „es gibt zwar nur 30 % freien Willen, aber den gilt es zu nutzen“

  • HI

     Tatsachen von Meinungen trennen und Lösungen ohne Optimierungswahn finden. Lied über eine Gynäkologie Oberärztin, die das vorbildlich praktiziert ( R&B angehauchter Pop Sopran und ein echter Berliner Kanalarbeiter)

  • Danke (Sie sind Da)

    Lob und Anerkennung von Erziehern, die eine wichtige und oft Klasse-Arbeit machen

  • Verantwortung 3 (Medley)

     Ich übernehm´ Verantwortung ( Medley :Blues stride Klavier, Mambo und Gospel) Drei verschiedenen Wirklichkeiten wie Verantwortung gelebt wird. 3x PR für Verantwortung.

  • Ich bin die Dissertation von Frau Krause

     "und ich will ans Licht doch sie lässt mich nicht" (kleine Skizze aus einem Coaching Prozess (Masooi kombiniert mit einer Aufstellung, Klavier und Stimme)

  • Ich will auch...... Medley

    ……sanfter Jazz Medley jede Strophe wird langsamer und einen Ton tiefer, das hat einen physisch spürbaren Effekt auf den Hörer. Gut geeignet um Klienten zu zeigen, was Verlangsamung und “ Vertiefung“ ganz konkret bewirken können. Im Lied will die Mutter auch in der Pubertät sein und Dinge machen, die ihrer Position und ihrer Rolle nicht angemessen sind/scheinen. Fragen:„Wagen Sie sich noch im Job, (oder überhaupt) zu träumen? Was wollen Sie auch…..“? Und was für Fähigkeiten nutzten Sie für die Realisierung? Wo ist immer noch eine kleine/große Trauer, weil es „eben nicht geht“?

Zielgruppe:  Brand eins-, Zeit-, Bild-, Wirtschaftswoche und Gar-nicht Leser, Nachdenker und Macher

Gesellschaft

  • Bauer Lankes

     Bauer Lankes ( Brudertwist: sterbender 84 Jähriger will sich mit enterbtem Bruder versöhnen, den er 64 Jahre nicht gesehen hat und der dann tatsächlich aus den USA nach Deutschland kommt ROCK mit lautem Männer-Chor: Das Leben das ist ungerecht ) Fragen: Wo erleben Sie Ungerechtigkeiten in Ihrem Team, in Ihrer Familie? Wie gestalten und ertragen Sie dies? Sind Sie eher der Begünstigte oder weniger Beschenkte. Wie organisieren Sie sich das, dass es so bleibt? Was würde passieren, wenn sich dies  ändert.... Wie und wo können Sie verzeihen?

  • ich bin nicht politisch

     „das strengt mich zu sehr an……da eck ich dann bloss an“. Heiterer schneller Country mit echten Pferden. gibts auch in englischer Fassung „Zu nichts nütze: sich zu schämen und nichts zu ändern. Was nützt das Reden? Was nützt das Predigen? Ich bin fair einmal am Tag- s nicht genug. Ich weiss es...“ möglich um in einem Seminar auf die Frage, "was bedeutet für Sie, politisch sein?" einzusteigen.

  • Organ (Spende) Ja oder Nein?

    Tatsachensammlung. Heiterer Bossa. In den Chören wollen die Organe, mit Abschiedsschmerzen, weiterleben. Das Lied war eine Auftragsarbeit für einen Arzt, der sich über die Situation in Deutschland ärgerte. „ Die Leute wollen Organe, aber sind nicht bereit ihre Organe herzugeben…. Wer kein Organspender ist, bekommt auch keins.- Das wäre richtig. Als Arzt darf ich das nicht sagen. Aber so wie es abläuft, ist es falsch. Die reichen Länder kaufen sich welche und lassen ihre eigenen verotten."

  • wilde jagd

    Wilde Jagd (entstanden als alternatives Weihnachtslied, Hookline:„Böse oder gut“ (viele Chöre, Rockpop). Zwischen einsamer Stimme und großer Gemeinsamkeit wechselnd, für Fußballvereine, Kirchen, Politische Gruppen, soziale Gemeinschaften, Circle Song Sänger und Chöre, die Material suchen. Das läßt sich möglicherweise in einem Seminar nutzen um Fragen wie: Worum geht es uns eigentlich wirklich? Was bedeutet für Sie Weihnachten? die Tür zu öffenen.

  • joghurt

    "Natürliche Aromastoffe sind Pilze, die auf Mäusekot gedeihen" (lustiger angenehmer Bossa) Der Klient litt unter: Ich sehe was falsch läuft und bin gefangen in diesem System und ertrage das schwer“.Daraus wurde ein sanfter Bossa über nun mal vorhandenen Tatsachen in unserem System von Schein und Sein. Mein Hirn und meine Zunge werden reingelegt. Ich bin es gewöhnt und „ es stört es mich nicht. Außer -manchmal“

    

  • Holocaust (dt)

    Reqiem  ich wähl es gar nicht, nein (Mutter versucht ihr Kind zu retten, wird ins KZ gebracht und muss es auf den Armen in den Vergasungsraum tragen kleine Stimme auf dramatischer Pop Musik) Anwendungs-möglichkeiten:  1.Wo gibt es eventuell Parallelen zu uns heute, wo wir auch sagen, „ach das ist so komplex, wir können nichts tun-. Es ist schrecklich , ja, diese Arbeits oder die Lebensbedingungen“ und dann wird genau diese Sache mit diesen Arbeitsbedingungen gekauft. Und jemand aus der Gewerkschaft sagt: „Wir sind doch keine chinesischen Kulis.“ Aber wir können die Sachen nutzen, die uns chinesische Kulis gemacht haben für 15 Cent Stundenlohn. Bei Ikea, bei …. Um die Menschen der NS Zeit, in ihrer Grausamkeit, Hilflosigkeit und Bequemlichkeit zu verstehen, ist es ganz interessant einmal zu fragen: Wie furchtsam und eigennützig bin ich heute? Wo weiche ich etwas aus, weil es vielleicht weh tut und unbequem ist? 2. Nutzbar könnte das Lied auch sein, um die „unlösbaren gegenwärtigen“ Probleme mit dem Vergleich von anderen Problemen, Lebenswirklichkeiten zu vergleichen. 3. Wenn jemand aufgrund seiner biografischen Lebenswirklichkeit meint, nicht verzeihen zu können, keine Kompromisse schließen zu brauchen, nie mehr froh sein kann, sich nicht loben oder lieben kann, nicht intellektuell sein kann, nicht praktisch sein kann etc. Was ist dann mit denen, die so ein Gepäck im Rücken haben? 4. um die Frage der Freiheit zu diskutieren. Buber meint, Freiheit liegt darin, den Raum zwischen Reiz und Reaktion zu vergrößern. Viele Menschen denken heute hier in Deutschland: Sie haben keine Freiheit, weil sie arm sind, das Arbeitsamt sie schikaniert, sie Single sind, die Politiker eigennützig und Kritik resistent sind , die Wissenschaftler eitel, am Leben vorbei arbeitend und nichts bewirkend. Oder weil sie selber Raucher sind, es den freien Willen nicht gibt, sie hormongesteuert oder familientraditionsgesteuert sind und die Wende und der Kapitalismus und die Medien. Ach ja und das Alter. Und meine Faulheit und die Ängste. Welche Freiheit gibt es vielleicht doch? Die Frau im Lied wird sterben. Aber wie und in welcher Haltung? Was wählen Sie heute in Ihrer Unfreiheit? 5. Als sie das Kind in den Gasraum tragen muss, kümmert sie sich zärtlich als Mutter um ihr Kind, sie sieht hier ihre Aufgabe. Dann sagt sie jedoch noch fast unhörbar am Ende des Lieds: "ich wähl es gar nicht, nein". Sie hätte 270 andere Dinge tun können. Frage: Wo ist meine Freiheit in der Unfreiheit?

     

  • surfin the mainstream

    Umgehen mit Druck u. Anforderungen u. Wertewelten im 21. JHR in Kombination mit dem Märchen von Brüderchen und Schwesterchen als Popsong mit fließendem Spree-Flussgeräusch

  • Mittelklasse

     Mittelklasse hat unter jungen Künstlern, Schulabrechern, Frei-denkern den Ruf der Langeweile und hat doch viele Qualitäten, die man in ihrer wahren Schönheit erst in der Abwesenheit begreift. Gespräch zwischen einer "Junkie-Sohn", der selber Exjunkie ist und einem "Bullerbü-Sohn", der in die Großstadt kommt. 

  • Frau

     Ich bin eine Frau POP R&B  and Bang Bang Zitat gibt’s auch auf engl.: woman Anwendungsmöglichkeiten und Fragen: Dass Frauen noch nicht so viele Werke in den letzten 2000 Jahren gemacht haben, wie die Männer ist das: Tha t s the way it is. Oder, ist das ein Grund zu Befindlichkeitsstörungen? Das Lied hat die These: Werk hin oder her, ohne sie wäre es ganz schön düster. Wir sind nicht für die Vergangenheit verantwortlich, nur für uns jetzt. sanftes Lied für an Genderthematik interessierte Menschen.  

  • Party

     Angebot des Liedes: Teambildung trotz der Wahrnehmung von Unterschiede. Frage : Mit wem fühlen Sie sich verbunden, (als Gruppe) auch wenn Sie ganz andere Prioritäten und Lebenswelten hat. These des Lieds: Lass uns gemeinsam die Zeit genießen, ob schwarze Seidenstrümpfe oder Birkenstock, ob depressiv oder pragmatisch, ob Stillbrustwarzen-Schmerzen oder Flaschenhalter von Dior.

  • Verantwortung 2 (Gospel)

    „Ich muss 5 Jahre im Knast überleben und bin gar nicht schuld- sondern die anderen -und meine Diagnose ist sowieso Borderline….“ (Aus dieser und ähnlichen Begegnungen entstanden 5 Fassungen über Verantwortung,  in Jazz, Mambo und Gospel.) Die Gospelfassung entstand aufgrund mehrerer hochemotionaler Anti-Stress Kurs TN, die unabhängig von einander eine Anne Will Sendung (da ging es um die Bankenboni und den Harz 4 Aufstockungssatz von 5€)gesehen hatten und „am liebsten meinen TV aus dem Fenster geschmissen hätte“  „da kriegt man plötzlich Verständnis für die RAF“ Nach einer kurzen musikalischen Sequenz in den Zorn und den Brechreiz etc. wurden die Möglichkeiten analysiert, die man glaubt zu haben und die vielleicht doch noch zusätzlich drin sind. Was und wem nützt meine Verärgerung hier im Seminar oder zu Hause? Kann ich aus diesem Ärger etwas machen? Habe ich eine Lösungsidee?

Zielgruppe: Paare, Singles, Eltern, Großeltern, Männer, Frauen, Hermaphroditen

Beziehungen

  • Sie ist da

    Sie ist da. Das dankbare Schätzen oder Feiern einer schrägen Freundin , temporeicher schwungvoller Blues mit Hubschraubergeräusch und Sammy Davies Verbeugung .Als instrumental Fassung für Festredner, die noch ein Lied brauchen, Menschen, die jemand aus ganzem Herzen danken möchten. Auf wen können Sie sich verlassen?

  • Verantwortung 1

     Ich übernehm Verantwortung und ich steh für meine Taten ein. Ich anerkenn meine Grenzen und kann trotzdem glänzen Fassung. Klavier Jazz etwas ernst

  • Hau ich kurz mal drauf

      Ich spür deine Liebe und. (80 er Jahre Steely Dan touch) In vielen Beziehungen bedeutet sich öffnen, Liebe spüren auch Lust auf Vernichtung des Gegners. Lied über die terretorialen Tänze und Muster in Beziehungen, anstelle eines Ratgebers.

  • American Nails

    Nails  Öko-Feministen Mutter und Konsum-Tochter dissen und outen sich Elektropop „Nägel lang, mir nie mehr bang. Alles Leben klar, wenn mein Haar wunderbar… Ich gehör dazu.“

  • Come Closer

    auf dt. Komm näher Basslastiger harter Rock sanfte Stimme über großem Zorn Klientin will sich vertragen. Anschauliches Beispiel für: Sein Ding konzentriert behaupten, auch wenn der Partner nicht gleich Hurra schreit

  • Gimme a break

    Ich setze Grenzen und hab Spass dabei. (harte Rockgitarre mit Druck, abgewechselt mit fröhlichem tanzbarer Discosound) 1. Als Hilfe für Raucher/innen, die sich gegen ihre angepflanzten Rezeptoren wehren wollen, 2. als Inspiration  für: Wie man sich durchsetzen und effektiv kämpfen kann, 3. „Wer einsam ist der hat es gut, weil niemand ihm was böses tut.“W. Busch.

     

  • Herzschlag

    Was passiert, wenn ich sag: "kann ich dein Herz sehen?" Auf englisch heartbeat Rock POP Für jegliche Art von Beziehungsarbeit. Innerpsychisch und zwischenmenschlich. Entstanden nach einer Reise nach Israel und Gesprächen mit einer Kollegin, die für die GTZ arbeitet und Erfahrungen aus Ramallah und Hebron teilte.

  • Ich will auch in der Pubertät sein

      Klientin hat immer brav ihre Rolle eingenommen, war vernünftige Mutter und trug ab 35 kniebedeckte Röcke und will dies auch weiterhin tun, aber ein bisschen träumen von großer Freiheit will sie auch. Was sie dann auch noch in die Tat umsetzte wird nicht verraten.  leichter Pop BIAB

  • Härtetest

    Pubertät, weißt du noch wie das geht (auch gutes Instrumental)  zartes Klavier und harter Rock im Wechsel (die Verletzlichkeit in der Musik und die gewalttätige Schale, kann auch auf  Literatur oder Geschichts Themen übertragen und genutzt werden)

  • Sieh s doch nicht so sentimentalisch

      oder Ich krabbel wieder raus aus m Loch (dicke saufende Tochter spricht beruhigend zur Mutter) Volkslied mit Hörnern und Punk Elementen entstanden und inspiriert von der Arbeit in der JVA mit Jugendlichen Straftäterinnen und in der Vorbereitung für  Pickel Pumps und Pubertät (Theaterstück.)

  • Meiner

    Video auf http://www.myspace.com/onmainstream

Zielgruppe: Die gerade zornig oder traurig sind- und es nicht ändern können. Und für die anderen ist auch was dabei.

Trauer & Zorn

  • Mathehausaufgaben

    oder : Du bist klasse (anrührendes Vertrage- Lied mit kleinem wildem Gitarrensolo nach Mutter-Kind-Streit. Für Eltern und Kinder zwischen 8-12 Pop Entstanden im Zusammenhang mit „Traumfrau Mutter“. Es tut Müttern und Kindern gut.

  • Ich würd so gern

    Ich würd so gern allein auf s Klo gehen  Anwendung für das Instrumental: Was möchten Sie gerne? Hier im Lied singt der Sohn, für den, nach OP- Kunstfehler, querschnittsgelähmten Vater ein Geburtstaglied. sanfter Jazz mit härterem Schlagzeug

  • Bleib ich hier?

     geh ich fort? „So oder so bin ich nicht glücklich noch mal peripher“ Reggae mit Männer und Frauenchören Fragen des Liedes: 1. Hab ich in der nächsten Beziehung dieselbe „Soße“, dann kann ich auch bleiben 2. Wie denke ich über das Verlassen, wenn mein Mann auch über das Verlassen nachdenkt? 3. Was brauch ich um zu bleiben?

  • LEAH (dt)

     Meine Schwester LEAH Familie verarbeitet Hirnschlag der Schwester Punk u. Volkslied

  • Ich nackt, der Grizzly hat ein Messer und drei Typen

      geben mir Ratschläge angefunktes Poplied Vertonung von Rimpoches Text . Für die Arbeit mit Jugendlichen o. jungen Erwachsenen. (englisch me naked the grizzly a knife…)

  • Warum

    (einfacher Country mit trockenem Sprechgesang)  Klient versucht zu überleben, mit schwerkranker Frau und 6 jährigem Kind, das schlecht in der Schule wird. Auf dem Instrumental könnten Sie oder ihr Klient, die eigene Problematik (oder die des Schwiegervaters, der eigenen Mutter etc.) erzählen.Es fühlt sich mit dem warmen Gitarrenteppich anders an, als einfach in die Stille, zu sprechen. Sie bekommen eine Art Halt bzw. Unterstützung: Jemand lauscht mir, während ich nachdenke.

  • Badewanne

     Wo ist meine Badewanne? „Ich  bin so unglücklich ich könnte sterben…. Anderen geht’s schlechter, doch das ist mir heut wurscht“. Dramaqueen reduziert Drama durch Rhythmus wechsel. Von Rock zu Reggae

  • Corfuedo (dt)

     „Leb wohl mein Lieb leb wohl“ Experimental Alternativ Musik mit  tanzenden nackten Füßen auf nassem Boden. Immer wiederkehrende Gedankenschleifen der Klientin zur geplanten Trennung: Ja oder Nein,- werden bewusst als „Kreistrance“ genützt. (Auch als engl. Fassung) Es wird ertragen, heute die Entschiedung nicht fällen zu können.

  • sentimentalisch medley

     Sieh s doch nicht sentimentalisch 3er Medley Klassik, Techno, Soul Für Eltern mit pubertierenden Kindern, die gerade wegen dem berechtigten Zorn, den Kontakt verlieren. Klientin spielte in einem Rollenspiel ihre Kinder und fand so wieder einen Zugang zu ihrer eigenen Pubertät und zur Situation der Tochter. Inhalt: Jugendliche, die sich abgrenzen wollen. Geige spielende, Haute Couture Diebinnen, Techno tanzende Absinth trinkende Clubgeher… Anwendungsmöglichkeit für das Instrumental: Für Selbstportraits von Jugendlichen: Wie verändert sich ein Thema je nach Bevölkerungsschicht und bleibt doch im Grunde das selbe.

Zielgruppe: Coaches, Therapeuten, Ärzte, Sozialarbeiter, Klienten, Patienten, Selbsthilfefreunde

Coaching

  • das Leben ist länger als jetzt

     Das Leben ist länger als jetzt  („gib mir dein Herz, ich nehm es weich, wenn du in die Spree reintauchst“) Mitgefühl und Hoffnung ausstrahlend Rock und frz. Walzer Anwendungsmöglichkeiten: für z.B. biografische  oder Ressourcen Arbeit. Was hat Sie das alles meistern lassen, überleben lassen? Wer oder was von Außen oder Innen hat Ihnen Mut zugesprochen? Wer war Ihnen ein Vorbild im Schwierigkeiten meistern? Oder auch, was haben Sie möglicherweise in ihrer Herkunftsfamilie vermißt und wollen dies nun in sich in Ihrem Leben entwickeln (oder auch an ihre Kinder anders weitergeben?) Mit dem Instrumental als Unterstützung könnte der Klient seine eigene Botschaft an sich oder Familienmitglieder entwickeln. Oder auch sich so über das Instrumental ärgern, dass er sein grundeigenes Lied findet.

  • "dein Moll ist so toll" und "det is ja nur Müll"

     Moll ist so toll  kleines Musical: inner dialog technique  leichter tanzbarer Bossa Klient, der sich entwickeln will, aber einen strengen inneren Pessimistenanteil hat, der ihm reinredet

  • kein Mond

     aber ...Wachsen in homöopathischer Dosierung, damit die Assimilation in eigenem Tempo Tröpfchen für Tröpfchen geschehen kann,(spaciger langs. beruhigender Pop, heller Sopran mit trockenem Schluss Kommentar) Entstanden während der Arbeit in der JVA. „ Da ist kein Mond, der im Dunklen leuchtet...kein Mond, der dir ein Lächeln bringt…" Das Lied singt die Tatsache: Du wurdest verletzt und denkst jetzt: Schutz und kein Kontakt. Und es singt die andere Tatsache: "Da ist eine Sonne...." -wir brauchen dich, du bist einmalig und es gibt Licht (im realen wie übertragenen Sinne), auch wenn das momentan undenkbar erscheint.

  • Heldin

    Brustkrebs Held für: mit Brustkrebs lebende Menschen und für, Brustkrebs gemeisterte Heldinnen. Weicher aufbauender Pop Anwendungsmöglichkeiten: als Unterstützung für therapeutische Gespräche in Gruppen oder Einzelarbeit.

  • Feet in the grass

    Skizze aus der Praxis. Thema Achtsamkeit: I left my lover so what can I do? My lover left me so what do I do? Die Fakten sind unterschiedlich, aber der erste Schritt aus der Misere kann ähnlich sein. Die Füße am Boden "in Grass oder Schnee" zu spüren. Ins Hier und Jetzt in den Moment mit dem Körper eintauchen.

     Therapeuten und Coaches können auch in anderen Tabs Lieder finden: In längeren Begleitungen, Weiterentwicklungen entstehen neue Lieder  z.B. Verarbeitung eines Familientraumas: Schritt 1 das Holocaust Requiem über die Holocaust Mutter, entstanden aus dem Zwiespalt des Klienten: „ich begreife den Holocaust nicht- will dies aber“ + „ich verzeihe den Holocaust nicht und muss aber um weiter zu kommen“. Der erste Schritt war ins Grauen, in die Vergangenheit hineinzugehen. Dann Schritt 2. in die Realität zu gehen. Wohin trägt die Klientin real ihr Kind? Ins Kinderzimmer, in sein Bettchen. Schnuffelmaus Immer wieder die beiden Möglichkeiten als Wahl fühlbar zu haben: in die Familientraumen zu gehen um sich verbunden zu fühlen und in die jetzige eigene sinnlich erfahrbare Realität zu gehen. Wer umgibt mich real in der U Bahn, im Seminar auf dem Sportplatz? Wer tut mir da was? Ist da Sicherheit oder Gefahr in der realen Gegenwart? Und 3. Schritt: Was tue ich jetzt hier und heute für die Sicherheit/Kommunikation von mir und anderen, für das freie Denken, für die Mitmenschlichkeit? Verantwortung mambo

  • Nein nein Nein

    Nein nein nein Funkiger Chor zur Bejahung der Wachstums-Verweigerung, z.B. für Klienten die alles kognitiv einsehen und wissen, aber dann nichts machen. Elektropop

  • Doof

     Doof bist du und du willst bleiben, wie du bist  fröhliches tanzbares Discolied

     Mögliche Nutzer: Für Therapeuten, Sozialarbeiter, Sucht- oder Schulden, Justizberater u.a. Berater und Menschen, die das Gefühl haben, manche ihrer Klienten sind einfach ein schwarzes energieraubendes Loch. Und jetzt ist mal „Ende Gelände“ mit Verständnis und dem Mitgefühl. Auch gut für Kinder oder Jugendliche, die sich von ihren Ihnen nicht gut tuenden Eltern befreien wollen. Für Frauen, die sich von Ihren, ihnen nichtgut tuenden Männern befreien wollen etc. Für Menschen, zwischen 10 und 70, die mal jemand in Ruhe doof finden wollen.

  • BMC

    Body Mind Centering Ich hab eine Lunge und ein Herz Lied für Körpertherapeuten oder Menschen, die auch körpertherapeutisch arbeiten. L. Hay Freunde und BMC Praktizierer. Kleine Skizze.

  • mein Herz schmerzt

    Du fehlst mir (Sohn der Klientin war gestorben) Skizze aus der Praxis

  • Brief von zu Hause

     (Dias von meinen Brüdern unter der Brause, Pappeln im Wind, ein Fuß voll Sand.- klagende Heimwehkranke bekommt einen Brief mit Bildern und Frau Kummer geht in Urlaub) Kraftvoller angefunkter Pop Anwendungsmöglichkeiten: 1. Referenzerlebnis :wildes Glück über kleine Tatsache. 2. Beispiel, wie eine simple wahrgenommene Handlung: meine Hand am Diaprojektor das Gefühl von Macht, Kapitän(in) meines Lebens oder wieder gewonnener Steuerungsfähigkeit beinhalten kann. 3. Manchmal tut es gut sich mit dem zu verbinden, wo ich mich hinsehe, wo ich herkomme, davon auch zu erzählen, das zu sehen. 4. die Frage: Was für Bilder werfe ich an meine innere Wand, tun die mir gut, lassen die mir die Möglichkeit zu feiern? 5. Manches braucht Geduld und einen Prozess, der letzte Satz: „Herz geh auf, dich ins Leben schmieg“ konnte kommen, nachdem der Prozess davor abgelaufen war: der Klient hatte destruktive Tendenzen, viel Heimweh, Einsamkeit. 6.Ektase, ein richtiges Hoch, wo man das Gefühl hat, „heute ist unter keinem Dach ein Ach“ kann leichter kommen, wenn es vorher grau war. Der Sinn von „Winter“ kann also darin liegen, dass so das gewaltige Glück des Frühlings/Sommers genossen und erlebt werden kann. 7. Wie kann ich mir eine Prise von diesem leckeren Ja, Hurra, heute erschaffen?    

  • Verantwortung 5 (Mambo)

    Es gibt 5 Fassungen dieses Liedes. Jazz, Gospel, Medley, Englisch, und Mambo

Zielgruppe: For coaches, therapists, clients, doctors, social-workers, leaders and teachers

English songs

  • I m not political (Tab: society)

    Question: What does being political mean? The things you say , do or buy?... Country song In the song, the client decided to just be fair once a day and that' s it.

  • Heartbeat (Tab: Society)

    poprocksong If you have a fight it s often about clashes of values not about right or wrong, good or bad. Song hopes to open the way to feel the physical reality of two pulsating mammals and how they are connected. What if we dived under the surface of our icebergs and showed ourselves even in an environment where hiding your feelings “is” necessary to score. Song was written after working with a client coming back from working in Ramallah and Hebron.

  • Woman (Tab: Society)

     Woman: In a windy night a woman client dared seriousness and even liked it ”I am a woman and I got balls I got guts” (R&B elements Bang Bang reminiscence) The hypothesises of the song could be1.: You have the right to be alive and not make progress, 2. It` s a fact that women have not made as many cultural masterpieces as men in the last 2000 years but not something to be ashamed of or to suffer about. And question: “what are your limits as a women today?” (german version Frau)

  • Jucier

    tab society

    what does it mean physicall to get a baby? Can you be as juicy and not be pregnant?

  • surfin the mainstream (Tab: Society)

    and yet making a decision true to yourself (Pop and a “strange” reminiscence) There is an old Grimm fairy tale. Brother and sister coming to rivers where you get changed into a beast if you drink out of them. In the end the brother drinks and becomes a deer.What are we becoming?

  • Party (Tab: Coaching)

    Party with me! In the recorded version the lyrics are about mothers, yet others e.g. incarcerated  women have used the instrumental to speak about each other. (Soul) Questions: with who do you feel close to although you have other priorities and values? Do you feel part of a group?

  • Why (engl) (Tab: Therapy)

     A man tries to survive having a sick wife and a 6 year old child whose problems in school reflect the stress.  simple country song. Who or what is giving you strength to endure something you can t change. Here in the song it s the guitar. What is it in your (clients) life?

  • I Close Down At Once (Tab: Relationship)

    I close down at once: territory dances between lovers (inspired by Steely Dan German/ English)

  • breathe (Tab: Relaxing)

    Breathe deeply: It` s over now so you can (pop song with men and women choirs)

  • Gimme a break (Tab: Relaxing anger)

    “When I am alone I am O.K. cause no one takes my smile away” strong rock and disco mixed to fight down an enemy. May it be smoking or a lover, what doesn’t make you happy but you r addicted to. Changing anger in: Being at home with yourself.

  • Me Naked the Grizzly a Knife:

     and three guys give advice funky oldfashioned uptempo popsong

    a Rinpoche piece “ I am walking down….there is a hole…” made into a song. You may use it concerning work with young people, partying a lot. With real dangerous roaring of a beast.

  • this is a bad day (Tab:Relaxing)

    and I m not halfway through… But this is May….. Even if you hate positive thinking. The fact is- "this is May". uptempo country with tender ending

  • Fat helps

    Getting in touch with your fatcells may make your life easier. people tend to fear fat. They think fat cells are the enemies, more then communists but they are giving good things. Look at round people dancing and remember Shakespeare, he said, let fat people be around you. pop-piece

  • dig dig dig

    for the pillars of your thought structure, dig for your strength, dig for your pillars of joy. Countrypop works as an instrumental good, as a line to hang your personal beliefs on, about women, men, winning, losing…The song is the result of a process where a client suffered from her team mates whining.

  • I m sinking (Tab: Coaching)

    I become myself through you. Putting the fears and anger to sleep and coming to your senses. For Martin Buber friends with little Chi Gong and BodyMindCentering thrown in.

  • Feet in the grass

    Feet in the grass: I left my lover so what can I do? My lover left me so what do I do? Eitherway it s sad. Small sketch from working with a client. What is the first step today. In the physicall reality?

  • Come closer (Tab: Relationship)

    rocksong small voice over heavy guitar Question: How can you still be in contact when your partner is angry and giving out grenades?

  • six girls

    Six old girls: battle, dissing eath other comparing their men. Rock video on myspace.com/onmainstream with real old ladies here song is called "mine"

  • Corfuedo (engl) (Tab: Relationship)

    Farewell my love farewell”. Daring to leave a relationship that is not working and dancing the pain in healing circles. alternative trancelike with feet dancing on wet ground

     

  • You grow (Tab: coaching)

    Guardian angels: are just chickens with big wings. But when they confirm: “You Grow” it s nice anyhow. Video on you  tube (electro pop)

  • responsibility (Tab: society)

    I take my responsibility German and English. gospel PR for responsibility. A song 4 rewritten after working with incarcerated women, past troubled people, workers facing outsourcing. 3 other versions in german. Look under the instrumentals.